Hinterlasse einen Kommentar

Sprachtandem

Um die ersten Schritte in der freien Rede zu wagen oder auch das schöne Türkisch zu pflegen, das man sich mühsam während des Auslandsaufenthalts erarbeitet hat, gibt es, wenn man wie ich keine türkischen Bekannten oder Freunde in Deutschland hat, nur eine Methode: Tandempartner (auf Türkisch: dil arkadaşı). Das ist meist ein Türkei-Türke, der in Deutschland lebt, Deutsch lernen möchte und mit dem man sich einmal oder mehrmals die Woche trifft, um auf Deutsch und dann auch auf Türkisch Konversation zu treiben.

Es gibt viele Seiten, auf denen man solche Partner finden kann. Hier eine Linkliste zu bringen, würde leider den Rahmen sprengen und auch sinnlos sein, da eine Googlesuche viel schneller zum Ziel führt. Als Beispiel sei die Seite des Bonner Astas genannt, die für das Rheinland exzellent ist. Zuletzt habe ich mit totalingua eine Sprachtandempartnerin gefunden. Allerdings war das dann auch die einzige, die dort für meine Stadt angezeigt wurde.

Gute Tipps für die Gestaltung der Zusammenarbeit gibt es hier, obwohl ich selbst nicht einmal ansatzweise all diese Regeln befolgt habe, wenn ich ehrlich sein soll, dafür war mir das dann doch zu viel Arbeit. Außerdem ist das Bedürfnis nach einer systematischer Herangehensweise auf der anderen Seite auch nie sehr ausgeprägt gewesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: