Hinterlasse einen Kommentar

Vokabeln lernen

Beim Türkischen kommt man leider – wie bei jeder Sprache – nicht umhin, jede Menge Vokabeln zu lernen. Dabei kommt unglücklicherweise noch hinzu, dass man sich die meisten Wörter, wenn man einen hauptsächlich europäischen Sprachhintergrund hat, nicht herleiten kann, da Türkisch bekanntermaßen keine indogermanische Sprache ist und auch bei den Fremd- und Lehnwörtern solche aus dem Persischen und Arabischen dominieren. Für Lichtblicke sorgen nur die aus dem Französischen. Daher ist es oft so ähnlich, als ob man ein Telefonbuch auswendig lernen würde, wenn man nicht gerade eine Eselsbrücke findet.

Dazu eignet sich letztlich nur ein System mit Karteikarten, so dass eine systematische Wiederholung möglich ist, ob in echt oder digital. Soll es digital sein, kann ich wirklich nur anki empfehlen. Ein tolles Karteikartenprogramm, dass sehr viel Schreib- und Wurschtelarbeit erspart und auch noch umsonst ist. Vorher hatte ich jMemorize benutzt, aber mich oft über bestimmte Unzulänglichkeiten geärgert, bspw. dass man keine Möglichkeit hatte, ausversehen getroffene, falsche Entscheidungen für „habe ich gekonnt“ oder „habe ich nicht gekonnt“ bei der Wiederholung einer Karte rückgängig zu machen.

Bei anki gibt es auch nicht nur diese zwei Optionen, sondern mehrere Stufen, je nachdem, wie gut man eine Karte gekonnt bzw. sich an die Antwort erinnert hat. Danach wird dann auch eine individuelle Wiederholzeit berechnet. Außerdem lässt sich für die Erstellung von Karten LaTeX benutzen, die verschiedenen Seiten einer Karte lassen sich unabhängig voneinander lernen und man kann von Handy und Computer aus mit einem Konto auf der Internetseite von Anki synchronisieren, so dass man auch unterwegs bequem lernen kann. Wirklich sehr empfehlenswert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: